Messerückblick – Die Leipziger Buchmesse 2019

Hallo ihr Lieben! ♥

So lange haben wir darauf hingefiebert und nun ist sie nach einem gefühlten Wimpernschlag auch schon wieder vorbei: Die Leipziger Buchmesse!

Ich war vom Freitag bis zum Sonntag auf der Messe und habe mir gedacht, dass ich euch einfach mal von meinen Erlebnissen und Erfahrungen berichte, natürlich mit einigen Fotos und Anekdoten. Also macht es euch gemütlich, denn jetzt geht es loooos! 😀

 

20190323_104913.jpg

 

Am Freitag kam ich gegen Nachmittag auf der Messe an und habe mich zusammen mit der wundervollen Ney Sceatcher auf die Suche nach unserem Hotel gemacht. Es war im wahrsten Sinne des Wortes total abgespaced, denn über unseren Betten hingen Bilder vom Apollo Lunar Rover. xD
Auch sonst war es ein ganz besonderes Hotel *hust* Gemeinschaftsbad *hust*, aber das ist eine Geschichte, die zu einer anderen Zeit erzählt werden will. 😀

 

20190326_202610

 

Mit krasser Verspätung und eigentlich schon total erledigt haben Ney und ich uns dann auf den Weg zur Messe gemacht und dort habe ich das wundervolle Team vom Drachenmond Verlag wiedergesehen, viele liebe Menschen umarmt und natürlich meine Buchbabies gestreichelt. 🙂

 

IMG-20190320-WA0014

Der Drachenmond Stand

 

Mein Highlight des Freitags war allerdings das abendliche Pizzaessen mit Linda Schipp. Es war spontan, witzig und unfassbar lecker.
Linda, falls du das hier liest: Jederzeit wieder! ♥

 

 

Am Samstag startete für mich die Messe so richtig und was soll ich sagen?
Es war gigantisch!
Ich hatte eine Signierstunde und konnte mich vor Lachen dank Rebecca, Ana Woods, A. J. Greenville und Stella Tack kaum auf dem Stuhl halten. Es war einfach nur toll und es hat so viel Spaß gemacht, meine Bücher für euch zu signieren und so viele begeisterte Leser zu treffen! ♥

 

 

Außerdem habe ich einige liebe Bloggerfreunde wiedergetroffen und auch neue Kollegen kennengelernt, die sich direkt in mein Herz geschlichen haben. 🙂

 

 

Nach einer pommesartigen Stärkung zusammen mit meiner lieben Rune L. Green habe ich mich dann zusammen mit ihr auf den Weg zum Da Capo gemacht, wo die diesjährige Leipziger Drachennacht stattfand.

 

 

Die Drachennacht war mit Abstand das Highlight meiner Messe!
Das Programm hat mich zum Weinen und zum Lachen gebracht.
Kurzum: Es hat mich unfassbar glücklich gemacht. ♥

 

 

Herausgeputzt als Steampunk- Goth- Princess habe ich den Abend in vollen Zügen genossen und mit gefühlt jedem gequatscht, getanzt und herumgealbert.
Stella und A. J. haben an irgendeinem Zeitpunkt meinen Arm signiert, ich habe einen Hot Dog im Aktivkohlebrötchen gegessen (Nein, das Brötchen war nicht verbrannt! xD ) und mich ganz wunderbar mit vielen, lieben Autorenkollegen unterhalten.

Und das Unfassbare:
Der erste Band von „Living Legends“ war tatsächlich auf der Drachennacht ausverkauft!
Ist das zu fassen? ♥

 

20190323_191539.jpg

 

Um drei Uhr morgens ging es zurück ins Hotel und während Ney ihre wache Phase auslebte, indem sie mir von ihren Plänen für den nächsten Tag erzählte, schlief ich ein sobald mein Kopf das Kissen berührte. xD
(Sorry Neeeeey! 😀 )

Das Aufwachen am nächsten Morgen war hart, aber es war zugleich auch der letzte Tag der Messe. Mit den allerletzten Kraftreserven haben wir uns aus dem Bett und auf die Messe geschleppt.
Und es hat sich gelohnt!

Bei meiner Signierstunde hat sich eine Wahnsinnsschlange gebildet.
Ich konnte gar nicht glauben, dass diese Menschen wirklich für mich anstanden.
Für einen Moment glaubte ich tatsächlich, ich würde mich immer noch im komatösen Schlaf befinden dank der Drachennacht. xD

Deshalb danke ich an dieser Stelle allen, die sich die Zeit genommen haben und zu mir an den Stand gekommen sind!
Die Unterstützung, die ich durch euch erfahren habe, bedeutet mir einfach alles und zeigt mir, dass meine Worte nicht nur das sind.
Es sind nicht nur Worte, es sind Träume, Hoffnungen und … Menschen.
Deshalb: DANKE!
Vom ganzen Herzen. ♥

 

IMG_20190325_095000_986

 

Kurz darauf ging es für mich schon zum Bahnhof und zurück in die Heimat.
Diese Messe war …
gigantisch, einzigartig, wundervoll, perfekt trotz oder gerade wegen ihrer Pannen.

Bis zum nächsten Jahr Leipzig!
Ich freue mich schon auf euch.

Eure Maja ♥

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s