Über Inspirationssuche und Fernweh

Hallo ihr Lieben 🙂
Endlich finde ich mal wieder die Zeit und die Muse, um einen Blogbeitrag zu schreiben. Ich bin erst vor wenigen Tagen aus meinem Urlaub aus Holland zurückgekehrt und habe einige Erkenntnisse gehabt, die ich gerne mit euch teilen würde. ❤
Zuerst einmal: Das Wetter war stürmisch und oft auch regnerisch, aber dafür hat man die Sonnenstunden umso mehr genossen. Die raue Nordsee, die hohen, kalten Wellen und die salzige Meerluft haben meinen Verstand wirklich aufgeklärt.

 

IMG_4380.JPG

 

Während meines Urlaubs war ich generell nur sehr wenig online, aber das war mir egal. Ich habe die Ruhe, die stundenlangen Strandspaziergänge und das gute Essen so sehr genossen, dass alles andere in den Hintergrund rückte. Zuhause kreisten meine Gedanken ununterbrochen um meine Uni Aufgaben, mein Wortziel pro Tag und alles, was ich noch zu erledigen hatte. Marketingaktionen, kommende Events, alles was noch getan und erledigt werden musste.

Durch meinen Urlaub habe ich so viel Entspannung zurückerlangt. Die Distanz zum Alltag tat so verdammt gut. Alle Sorgen wirken mit einem Mal kleiner, alle Probleme sind plötzlich lösbar und die Inspiration fließt wieder.

 

IMG_4620.JPG

 

Worauf ich hinauswill: Manchmal hilft es, einen anderen Blickwinkel auf alles zu erlangen und sich für einen kurzen Moment aus dem Hamsterrad, welches wir Alltag nennen, zu befreien. Um durchzuatmen. Um Energie zu sammeln. Um unsere Prioritäten zu sortieren.

 

IMG_4630.JPG

 

 

Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Schreibt es gerne in die Kommentare! ❤

Bis bald!
Eure Maja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s